10.01.2014 um 14:07 von AceDP
bereits 127 mal gelesen

Aura Kingdom: Chinesische Version bekommt MOBA-Spielmodus

Die Open Beta von Aura Kingdom ist auf dem westlichen Markt gestartet, doch die chinesische Fassung ist schon einen Schritt weiter. Das neue Update brachte nicht nur eine neue PvP-Karte ins Spiel, sondern ließ damit auch einen MOBA-ähnlichen Spielmodus Einzug halten. Wann dieses Feature auch hierzulande erscheinen wird, steht aber noch nicht fest.

Während Aura Kingdom hierzulande gerade erst in die Open Beta gestartet ist, ist das chinesische Version Fantasy Frontier etwas länger am Start. Neben dem Start auf dem westlichen Markt stellt Aeria Games auch neue Inhalte für das Anime-MMORPG in seiner Heimat bereit.

Unter anderem hat eine zusätzliche PvP-Karte samt neuem Spielmodus Einzug gehalten, die an die Bewährungsprobe aus dem MOBA-Primus League of Legends erinnert: Zwei unterschiedliche Team finden sich dabei in Zehnergruppen zusammen, wobei eine Seite die Rolle von Feuer, die andere die von Wasser einnimmt. Das Ziel des Spiels ist es, sich gegenseitig zu bekämpfen, die gegnerische Basis einzunehmen und den Feind bei diesem Vorhaben zu behindern.

Dafür habt ihr 20 Minuten Zeit, sollte das Spiel nach dieser Zeit nicht entschieden sein, marschieren zwei Giganten aus den Hauptquartieren auf die Kartenmitte zu. Euer Team muss es dabei mit dem Riesen des Gegners aufnehmen und den Feind daran hindern, euren eigenen zu erledigen.

Bisher gibt es noch keinen offiziellen Namen für die neue Karte, doch lässt dieser sich als Icecrown Battlefield grob übersetzen. Höchstwahrscheinlich wird dieser Inhalt auch irgendwann in Aura Kingdom an den Start gehen, wobei natürlich noch kein genauer Zeitraum bekannt ist.

Quelle: Offizielle Seite


AceDP
AceDP


Beiträge: 592
Punkte: 837.267

Über Nattaphong Kosakul (Alias AceDP)